-->

TELEGRAMM: Nützen subakromiale Steroidinjektionen?

  • r -- Ekeberg OM, Bautz-Holter E, Tveita EK et al. Subacromial ultrasound guided or systemic steroid injection for rotator cuff disease: randomised double blind study. BMJ 2009 (23. Januar); 338: a3112 [Link]
  • Zusammengefasst von:
  • infomed screen Jahrgang 13 (2009) , Nummer 4
    Datum der Ausgabe: Juli 2009

Bei 106 Personen mit chronischen Schulterbeschwerden, bei denen
man klinisch eine Ursache im Bereich der Rotatorenmanschette vermutete,
wurde die mit Ultraschall kontrollierte Injektion von Kortikosteroiden
direkt in den subakromialen Schleimbeutel verglichen mit derselben
Dosis des gleichen Präparates als intramuskuläre Injektion in den
Gesässmuskel. Nach sechs Wochen konnte zwischen den beiden Behandlungen
kein Unterschied bezüglich Schmerzen und Schulterfunktion
festgestellt werden.

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 13 -- No. 4
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Nützen subakromiale Steroidinjektionen? (Juli 2009)